IBU: International Bitternet Unit – Was ist das?

IBU: International Bitternet Unit - Was ist das?

Wenn man nach dem IBU Wert fragt, heißt das nicht zwangsläufig, das jemand wissen will wieviel IBU Tabletten (Ibuprofen) du täglich nimmst. Es handelt sich bei bei IBU ebenfalls nicht um die International Biathlon Union, sondern mit  „I B U“  ist die International Bitterness Unit. Man könnte kurz und einfach sagen, IBU ist die Bitterheitskala beim Bier. An hand des IBU Wertes beim Beer, kann man definieren, wie herb ein Bier im Geschmack ist. Theoretisch. In der Praxis ist es dann doch noch etwas anders.

IBU – Internation Bitterness Unit – Warum schreibe ich darüber?

Ich wurde immer wieder angesprochen, warum ich den Begriff IBU in meinen Artikeln und Videos immer wieder verwende. Was will ich damit zu Ausdruck bringen? In diesem Artikel will ich euch einfach mal den „I B U“  Wert eines Bieren näher erläutern. Wir können diverse Geschmacksrichtungen definieren. Es ist süß, nicht so so süß, sauer, herb, fruchtig. Beim Bier ist es da schon wieder etwas schwerer. Jeder definiert herb anders. Wer ich zum Beispiel sage, das Jever und Becks herb sind, kann es für jemanden anderes zu wieder zu herb und zu leicht sein. Anhand von Zahlen, konnten die Menschen schon immer die Intensität besser einschätzten. Wenn ich den Wert eines Bieres von 1-100 mit Zahlen definiere, kann ich mir von der Bitterkeit eines Bieres eine bessere Vorstellung machen.

EBU – European Bitterness Unit – Was ist das?

Die International Bitterness Units, ursprünglich EBU (European Bitterness Unit), ist eine von der European Brewery Convention (EBC) festgelegte Maßeinheit (Bittereinheit) für den alpha-Säure-Anteil im Bier, die nicht mit der realen Bitterkeit von Bier verwechselt werden sollte. Prinzipiell gilt, je höher der Wert ist, desto bitterer ist das Bier. Jedoch sinkt der subjektive Bitterkeitseindruck mit steigendem Malzanteil, so dass schwerere Biere einen höheren I B U Wert für gleiche Bitterkeit benötigen. Leichte amerikanische Lagerbiere haben einen Wert um 5-7 die meisten kommerziellen Biere haben einen Wert um 16 I B U.

• Altbier, Düsseldorfer Art: 25-55
• Belgisches Bier: 11–23
• Berliner Weisse: 0-8
• India Pale Ale: 40 und höher
• Kölsch: 18–25
• Märzen/Oktoberfest: 18–25
• Pils: 30–45
• Porter: 20–40
• Schwarzbier: 20-30
• Weizendoppelbock: 10-30                                                              (Quelle: de.wikipedia.org)

Als Faustformel kann man sagen, das man beim Genuss des Bieres mit Kölsch bei 18 IBU einsteigt und sich mit Becks und Jever bei 45-50 IBU befindet. Vielleicht hilft euch das zukünftig Biere in Ihrer Bitterkeit einzuschätzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden deines Kommentars, stimmst du den dem Datenschutz und den Nutzungsbedingungen des Blogs: www.trink-express.com zu.

Wenn Du deinen Kommentar an Trink-Express.com absendest, gewährst Du www.trink-express.com ein nicht - ausschließliches, zeitlich unbefristetes und kostenfreies Nutzungsrecht zur Veröffentlichung Deines Kommentars.

Mit diesem Nutzungsrecht gestattest Du www.trink-express.com deinen Kommentar auf unserem Blog zu veröffentlichen.

Mit dem von dir erhaltenen Nutzungsrecht darf www.trink-express.com deinen Kommentar auch auf von uns genutzten Medien und Social Media Plattformen nutzen / veröffentlichen. Mit dem Nutzungsrecht erlauben wir uns den Kommentar nach redaktioneller Prüfung auch anzupassen, sofern das für die datenschutzrechtlichen Anspruch von Nöten ist.

Eine zusätzlichen Nutzung der gesendeten Daten für den abgegebenen Kommentar, wir ohne deine Zustimmung nicht weiter erfolgen.