Mount Eagle Lagerbier im Test – Fazit & Meinung

Mount Eagle Lagerbier in der 0,5 Liter Dose

Mount Eagle Lagerbier in der Dose bei LIDL. Gerade pünktlich zum Super Bowl 2018 bringt Lidl im Sortiment die amerikanischen Wochen an den Start. Von Burgern bis Kuchen, alles ist dabei vertreten. So natürlich auch amerikanisches Bier. Doch wer denkt, das es ein wirklich gutes Lager Bier aus Amerika ist, muss ich leider jetzt enttäuschen. Produzent des Mount Eagle Lagerbier ist wie auch beim restlichen Biersortiment Perlenbacher. Perlenbacher ist wiederum eine Eigenmarke von Lidl, die von der Frankfurter Brauhaus GmbH abgefüllt wird. Doch wenn das Mount Eagle Lagerbier hier in Deutschland abgefüllt wird, muss es doch gut schmecken oder nicht. Das versuche ich mit der heutigen Verkostung heraus zu finden.

Mount Eagle Lagerbier - Abfüllung durch Perlenbacher
Mount Eagle Lagerbier – Abfüllung durch Perlenbacher

Mount Eagle Lagerbier – Optik & Design

Schaut man sich die Mount Eagle Lagerbier Dose genauer an, sieht man eine Andeutung an die amerikanische Flagge, die Berge und einen Leitspruch, der von „Born in the USA“ adaptiert wurde. „Born to Brew“. Das wollen wir erst noch herausfinden. Verwirrend sind die Aufschriften schon ein wenig. Auf dem oberen Teil der Mount Eagle Lagerbier Dose steht: „Nach dem deutschen Reinheitsgebot.“ und im mittleren Teil steht wiederum: „Nach American Lager Art“. Für mich ist das alles ein wenig schwammig formuliert. Sicherlich ist das Mount Eagle mit 4,3 % eher ein leichtes Lagerbier. Doch man sollte nicht zu viele Formulierungen wählen und den Verbraucher damit in die Irre führen. Ansonsten gefällt mir die restliche Aufmachung der Dose recht gut. Nun muss auch der Geschmack des Mount Eagle Lagerbier überzeugen.

Mount Eagle Lagerbiert - Born to Brew
Mount Eagle Lagerbiert – Born to Brew

Mount Eagle Lagerbier – Antrunk & Geschmack

Wichtig, das Mount Eagle Lagerbier sollte schön kalt getrunken werden. Beim ersten öffnen der Dose gab es ein kurzes zischen. Für mich ein Hinweis auf eine leichte bis mittlere Kohlensäure. Beim riechen an der Dose kann man eine deutliche bittere Note riechen. Nichts mit Malz oder anderen Eindrücken. Einfach Hopfen. Der erste Antrunk ist leicht schaumig. Im Mund bildet sich eine leichte Schaumkrone gefolgt von der Bitterkeit des Hopfens. Der Auftakt ist für eine Sekunde geballt von leichter Bitterkeit, verliert sich aber recht schnell im Geschmack. Der Abgang ist schnell und leicht, ohne großen Ausdruck. Der Nachhall ist wiederum länger präsent. Wann immer man nach schmeckt und mit der Zunge am Gaumen schnalzt, schmeckt man die leicht bitter Hopfennote noch etwas länger nach. Zwischenzeitlich habe ich sogar das Gefühl immer wieder leichte Bruchstücke von Malz zu schmecken. Ob es der zugesetzte Gerstenmalz ist, kann ich leider nicht sagen.

Mount Eagle Lagerbier – Fazit und Meinung

Für 0,49 Cent zzgl. dem Einwegpfand von 0,25 Cent, geht das Mount Eagle Lagerbier in Ordnung. Sicherlich ist es nicht aus Amerika und in Deutschland produziert, aber für 0,49 Cent bekommt man ein gutes Bier. Es schmeckt und man kann davon aus gern mal noch ein weiteres Bier trinken. Einzig die Tatsache das es in der 0,5 Liter Dose abgefüllt wird ärgert mich ein wenig. Eine tolle designte Glasflasche hätte dem ganzen einen noch besseren optischen Flair gegeben. Auch der praktische Einweg Drehverschluss der Perlenbacher Bierflaschen hätte dem Mount Eagle Lagerbier sehr gut zu Gesicht gestanden. Insgesamt kann man sagen, für fast 0,50 Cent bekommt man ein gutes Lager, das für den Preis absolut in Ordnung geht.

Hast Du das Mount Eagle Lagerbier auch schon probiert? Wenn ja, wie ist denn Deine Meinung zum Geschmack des Lagers?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden deines Kommentars, stimmst du den dem Datenschutz und den Nutzungsbedingungen des Blogs: www.trink-express.com zu.

Wenn Du deinen Kommentar an Trink-Express.com absendest, gewährst Du www.trink-express.com ein nicht - ausschließliches, zeitlich unbefristetes und kostenfreies Nutzungsrecht zur Veröffentlichung Deines Kommentars.

Mit diesem Nutzungsrecht gestattest Du www.trink-express.com deinen Kommentar auf unserem Blog zu veröffentlichen.

Mit dem von dir erhaltenen Nutzungsrecht darf www.trink-express.com deinen Kommentar auch auf von uns genutzten Medien und Social Media Plattformen nutzen / veröffentlichen. Mit dem Nutzungsrecht erlauben wir uns den Kommentar nach redaktioneller Prüfung auch anzupassen, sofern das für die datenschutzrechtlichen Anspruch von Nöten ist.

Eine zusätzlichen Nutzung der gesendeten Daten für den abgegebenen Kommentar, wir ohne deine Zustimmung nicht weiter erfolgen.