Three Sixty Vodka Maracuja – Test & Meinung

Three Sixty Voda Maracuja 0,33 Liter Dose

Three Sixty Vodka Maracuja – kann das schmecken? Ich sage ja! Wen von euch der Three Sixty Vodka noch nicht bekannt sein sollte, werde ich schnell mal sein Wissen auffrischen. Neben Absolut Vodka und Smirnoff Vodka, ist der Three Sixty Vodka der dritt meist verkaufteste Vodka in Deutschland. Wie auch andere Vodka Produzenten, bietet auch Three Sixty Vodka eine fertige Mischung in der 330 ml Dose an. Deshalb testen wir heute den Three Sixty Vodka Maracuja Drink mit 10 % Alkohol. Grundlage des Vodkas ist ein reiner Vodka aus Getreide, vierfach destilliert und Diamant gefiltert.

Three Sixty Maracuja – Optik & Design

Optisch ist die Three Sixty Vodka Maracuja Dose schwarz gehalten. Halt typisch Three Sixty Style. Oben noch die gekreuzten Säbel mit dem Hinweis „360“ und und in silberner Schrift Maracuja und Vodka. Dann finden wir noch oben und unten orangene, farbliche Akzente und das war es auch schon. Minimalistisch auf den Punkt und Gut. Mir gefällt das Design sehr gut. Was auch hervorzuheben ist, das der Three Sixty Vodka Maracuja Drink in 0,33 Liter Dose abgefüllt wird und nicht wie so oft in der klassischen 0,25 Liter Schummelpackung zum höheren Endpreis.

Three Sixty Maracuja – Antrunk & Geschmack

Maracuja ist lecker und findet man in der Gastronomie sehr häufig in Cocktails als Geschmackträger wieder. Nimmt man einen klassischen Vodka Cocktail ist er zumeist mit Bitter Lemon oder Zitrone gemixt. Ein gutes Beispiel dafür ist der Moskovskaya MSK Lemon, den wir auch schon in der Vergangenheit getestet hatten. Doch der Three Sixty Vodka Maracuja ist neu, frisch und erinnert ein wenig an Sommer, Karibik und tollen Gefühlen. Zumindest möchte man der Maracuja Variation dies vermitteln. Öffnet man die Dose, kann man ein sehr großes Maracuja Polster riechen. Es riecht frisch und lecker – einfach nach Maracuja. Im Hintergrund kann man leicht den Three Sixty Vodka riechen, der aber die frische, fruchtige Maracuja Note dabei nicht überlagert. Das ist schon einmal sehr angenehm. Der erste Antrunk ist fruchtig. Sehr fruchtig und erst im Nachgang schleicht sich der Three Sixty Vodka langsam ein. Leider habe ich das Gefühlt, das bei der Maracuja ein bisschen viel und auch sehr künstliche Aromen verwendet wurden. Der Maracuaj Geschmack ist einfach zu perfekt gelugen. Das einschleichen des Three Sixty Wodkas ist nicht fusselig oder hart, sondern eher geschmeidig mit leichter Schärfe. Die Schärfe des Vodkas kann sich aber durch die fruchtige Note der Maracuja nicht wirklich ausbreiten, was den Drink mit 10 % Alkohol noch gefälliger macht.

Three Sixty Vodka Maracuja – Fazit & Meinung

Der Three Sixty Vodka ist schon in seiner puren Form ein guter Genuss und nicht umsonst, einer der meistverkauftesten Vodkas in Deutschland. Mit dem Three Sixty Vodka Maracuja hat der Hersteller nun wieder einmal bewiesen, das man ein Auge für das wesentliche hat und sich nicht dem Mainstream anpasst. Nein, man geht bewusst seinen eigenen Weg und hat die volle 360 Grad Sicht auf das geschehen. Dafür steht Three Sixty. Somit ist es nicht verwunderlich, das mit dem Three Sixty Maracuja etwas neues und eigenes auf den Markt gebracht wurde und meiner Meinung nach, zu Recht.

Also, probiert doch mal den Three Sixty Maracuja Drink eisgekühlt und sagt mir, was ihr von den Drink haltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden deines Kommentars, stimmst du den dem Datenschutz und den Nutzungsbedingungen des Blogs: www.trink-express.com zu.

Wenn Du deinen Kommentar an Trink-Express.com absendest, gewährst Du www.trink-express.com ein nicht - ausschließliches, zeitlich unbefristetes und kostenfreies Nutzungsrecht zur Veröffentlichung Deines Kommentars.

Mit diesem Nutzungsrecht gestattest Du www.trink-express.com deinen Kommentar auf unserem Blog zu veröffentlichen.

Mit dem von dir erhaltenen Nutzungsrecht darf www.trink-express.com deinen Kommentar auch auf von uns genutzten Medien und Social Media Plattformen nutzen / veröffentlichen. Mit dem Nutzungsrecht erlauben wir uns den Kommentar nach redaktioneller Prüfung auch anzupassen, sofern das für die datenschutzrechtlichen Anspruch von Nöten ist.

Eine zusätzlichen Nutzung der gesendeten Daten für den abgegebenen Kommentar, wir ohne deine Zustimmung nicht weiter erfolgen.