Himbeer Rhabarber Aktiv Schorle Test – Fazit & Meinung

Himbeer Rhabarber Aktiv Schorle

Himbeer Rhabarber Aktiv Schorle Test. Wer Gut und Günstig hört oder liest, müsste rein theoretisch sofort an Edeka denken. Richtig. Die Gut & Günstig Produkte sind die günstigen Eigenmarken von Edeka. In den meisten Fällen denkt man eher an billige, zum verramschen freigegebenen Produkte. Doch die Gut und Günstig Produkte sind alles andere als nur billig und Überschuss. In der Zwischenzeit findet man bei EDEKA unter den Gut und Günstig Produkten sehr gute Alternativen zu Produkten von namhaften Herstellern. Normalerweise!

Ich habe mir zum Testen die Aktiv Schorle als Himbeer Rhabarber von Gut und Günstig gekauft. Einmal weil es ein Produkt, das trotz 30 % Saftgehalt dem Near Water noch zugeschrieben werden kann und auch alternativ zu anderen Schorlen ein gutes Preis- und Leistungsverhältnis bietet. Die hier vorgestellte Aktiv Schorle ist mein Favorit wegen der Himbeer Rhabarber Mischung. Ich mag Rhabarber sehr gern und die Mischung der Aktiv Schorle als Himbeer Rhabarber machte mich sofort neugierig.

Aktiv Schorle – Himbeer Rhabarber – Was soll das denn?

Da singe ich gerade noch ein Lobgesang auf die Gut und Günstig Produkte von EDEKA und dann lese ich in den Zutaten folgendes: 28,5 % Apfelsaft aus Apfelsaftkonzentrat, 1,3 % Holunderbeersaft aus Holunderbeersaftkonzentrat. Jetzt kommt Punkt wo mir wirklich das Kinn nach unten klappt und ich mich ehrlich Frage was das soll! 0,1 % Himbeersaft aus Himbeersaftkonzentrat und 0,1 % Rhabarbersaft aus Rhabarbersaftkonzentrat. Wenn die Gut und Günstig Aktiv Schorle als Himbeer Rhabarber Geschmack ausgewiesen ist, warum sind das nur 0,1% Fruchtanteil darin enthalten und 28,5 % Apfelsaft? Für mich als Verbraucher ist das irreführend und trifft ganz und gar nicht meinen Geschmack.

Ich hätte in den Fall einen Verweis auf dem Etikett erwartet. Sowas wie Apfel Aktiv Schorle mit Himbeer Rhabarber Geschmack. Was mich auch stört, das 28,5 % Apfelsaft als Hauptbestandteil enthalten sind und der eigentliche ausgehende Geschmack mit 0,1 % angegeben ist und man scheinbar mit natürlichen Aroma für den intensiveren Geschmack nachgeholfen hat. Für mich ein Unding und geht gar nicht! Für mich hat das nichts mit einer Aktiv Schorle zu tun, sondern mit einem Mineralwasser mit Konzentraten, das nur noch mit Aromen angereichert wurde. Geht es noch künstlicher? Warum haben alle Zutaten die in der Geschmacksrichtung nicht genannt sind einen höheren Fruchtanteil am Getränk, als die zugesetzte Himbeere und der Rhabarber?

Himbeer Rhabarber Zutaten
Himbeer Rhabarber Zutaten

Aktiv Schorle – Himbeer Rhabarber – Optik & Design

Schauen wir uns die Flasche genauer an, ist eine gewisse Ähnlichkeit der Flasche zu Vöslauer und Gerolsteiner zu erkennen. Der Inhalt der Fische ist mit 0,75 Liter angegeben und das Etikett spiegelt alle grundlegenden Informationen wieder. Es ist eine Schorle als Himbeer Rhabarber Mix mit 30 % Fruchtgehalt. Auf dem Etikett prangt auf dem Front- und Rücketikett der Hinweis, das es sich um ein Gut und Günstig Produkt von Edeka handelt.

Auf dem Frontetikett kann man einen Apfel, Rhabarber und Himbeeren erkennen – mit dem Verweis auf 30 % Saftgehalt. Gekennzeichnet ist der Saftgehalt mit einem weißen Stern, den man nur schwer wahrnehmen kann. Der Stern verweist darauf, das sich der Saftgehalt mit – Saft aus Frucht- und Gemüsesaftkonzentraten – zusammensetzt. Der Inhalt der Flasche ist rot, was sicherlich nicht auf die 0,1 % Himbeere & Rhabarber zurückzuführen ist. Sicherlich hat man auch hier mit dem zusetzen von Aromen die Optik ein wenig optimiert.

Aktiv Schorle – Himbeer Rhabarber – Antrunk & Geschmack

Öffnet man die Flasche riecht man ein gutes Fruchtpolster. Es riecht fruchtig und sehr vordergründig. Wie ich finde etwas ungewöhnlich bei einem Saftanteil von nur 30 %. Es ist auch erstaunlich wie dominant die Himbeere im Vordergrund zu riechen ist bei einem Anteil von nur 0,1%. Der Rhabarber geht beim riechen absolut unter und unterschwellig kann man im Hintergrund noch etwas Apfel riechen. Der erste Antruck ist sehr fruchtig, begleitet von einer guten Kohlensäure. Man schmeckt dominant die Himbeere, die sich im Abgang mit dem Apfel langsam auflöst. Vom Rhabarber schmecke ich rein gar nichts.

Der Rhabarber geht in diesem Himbeer Rhabarber Mix absolut unter, was ich sehr schade finde. Zusätzlich fällt mir auf, das die Himbeer Rhabarber Aktiv Schorle von Gut & Günstig extrem Süß ausfällt. Wenn ich einen Saftanteil von 30 % habe, darf die Schorle nicht so süß ausfallen. Doch wie soll es auch anders sein bei 7,5 g Zucker 100 ml. Rechne das ganze mal 7,5 , dann wird auch schnell klar  warum die Himbeer Rhabarber Schorle so süß ist. Sicherlich macht den kleinen Unterschied noch, das es sich um Fruktosesirup und nicht reinen Zucker handelt. Dennoch ist der der Himbeer Rhabarber Zuckergehalt ordentlich.

Aktiv Schorle – Himbeer Rhabarber – Fazit & Meinung

Mein Fazit: Das schlechteste was ich je von Gut & Günstig gekauft habe. Ich habe eine Schorle erwartet, die mit 30 % Saftanteil gemischt ist und dabei nicht so süß schmeckt. Was bekomme ich? Ein rotes Getränk, das versüßt und extrem künstlich schmeckt, fast wie eine klassische Limonade. Das ist nicht das was ich bei meinem Kauf des Produktes erwartet hatte! Für mich ist die Himbeer Rhabarber Aktiv Schorle das Trink-Express-Fake Produkt des Jahres 2017! Hier wird mit einer Fruchtkombination Himbeer Rhabarber geworben die nur zu 0,1 % Fruchtanteil enthalten. Hauptbestandteil ist jedoch zu 28,5 % Apfelsaftkozentrat und natürliche Aromen, der Rest ist Zucker. Was hat das ganze mit einer Aktiv Schorle zu tun? Das was man schmecken soll ist zu gering vertreten und das was mit der Geschmacksrichtung nichts zu tun hat, findet man in größeren Mengen als Zutat vertreten? Ich habe die Flasche nach dem Test ausgegossen und nicht weiter getrunken. Das war eindeutig zu viel für meine Geschmacksnerven.

Dieses Produkt bitte nicht kaufen, tut euch selber den gefallen. Ich kann davon nur abraten. Sicherlich kann man die Schorle trinken, doch vergleichbar könntest du ebenfalls eine Limonade trinken. Beides schmeckt gleich süß. Ich werde mich noch mit EDEKA in Verbindung setzen und ihnen meinen Eindruck des Getränkes schildern. Über den weiteren Kontakt mit EDEKA werde ich euch auf dem laufenden halten. Sobald ich mehr weiß, werde ich euch in diesem Artikel darüber informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.