MacBook Pro 2016 mit Powerbank unterwegs aufladen

RAVPower 26800mAh Powerbank

Mein MacBook Pro 2016 mit einer Powerbank wieder aufladen, ist schon sei längerem ein Thema für mich. Auch wenn der Akku in meinem Apple MacBook schon bedeutend länger hält, als jeder ASUS Akku vorher in meinen ASUS Laptops, ist auch der interne Akku meines MacBook irgendwann einmal leer. Sicherlich habe ich noch das originale Netzteil von Apple um mein MacBook zu laden, doch was ist wenn ich mal unterwegs bin und keine Steckdose habe? Wenn man mobil ist, stehen einem nicht immer 220 Volt zur Verfügung, da muss man mit einer Powerbank auch mal improvisieren können. Das habe ich bisher mit einer Melkco 11.000 mAh Powerbank mit 2 USB (1 A / 2,1 A) getan. Doch leider war das eher Schadensbegrenzung, als die optimale Lösung. Die Spannungsaufnahme war soweit in Ordnung, doch konnte der USB 2.0 mit 2.1 A nicht die Leistung zur Verfügung stellen, die das MacBook zu laden braucht (30 Watt). Somit konnte ich das MacBook Pro mit der Powerbank leider nicht aufladen, sondern nur die Spannung halten. So habe ich bei 20 % Akkuanzeige des MacBooks die Melkco Powerbank angeschlossen und konnte dann noch weiter arbeiten. Natürlich mussten alle größeren Verbraucher ausgeschaltet werden, um die Erhaltungsspannung zu garantieren. Mit den Verbrauchern auf ON, hielt der interne Akku des MacBook dennoch länger seine Spannung mit Powerbank, ging aber trotzdem nach einer Zeit X gegen 0%. Es musste eine andere Lösung her. Eine Lösung, bei der auch der auch das MacBook Pro mit Powerbank vollgeladen wird.

MacBook Pro mit Powerbank aufladen – DIE IST ES NICHT!!!

Ich schaute mich bei Amazon lange um, und fand dann endlich für das MacBook die [Quick Charge 3.0 + USB-C] imuto 30000mAh Powerbank mit USB TYPE-C-Anschluss. Beim genaueren betrachten der Beschreibung passte alles. Der Preis ging für mich auch in Ordnung. Nur wurde ich beim lesen der Beschreibung etwas stutzig. Man kann das Apple MacBook mit dieser Powerbank laden, das Apple MacBook Pro mit dieser PowerBank laden soll wiederum nicht möglich sein. Angeblich hat das MacBook Pro einen höhere Leistungsaufnahme, die die Powerbank nicht bedienen kann. An anderer stelle wurde von Rezensenten bestätigt, das das Laden des MacBooks mit der Powerbank wiederum möglich ist. Ich war hin und her gerissen und wußte nicht was nun richtig oder falsch ist. Ich stellte unter dem Artikel eine allgemeine Anfrage, ob ich mit der Powerbank mein MacBook nun laden kann oder nicht. Als Antwort bekam ich ein: „Ja!“ Ich kaufte die Powerbank. Zu Hause wollte ich nun mein MacBook Pro mit der Powerbank laden. Leider funktionierte das nicht! Also genervt wieder zurück geschickt! Weiter gesucht.

MacBook Pro mit Powerbank laden / RAVPower 26800mAh
MacBook Pro mit Powerbank laden / RAVPower 26800mAh

MacBook Pro aufladen – RAVPower 26800mAh Powerbank

Wer geduldig ist, wird irgendwann für das Warten auch belohnt. Ich durchforstete weiter das Netz nach Infos und alternativen Powerbanken und wurde letztlich auch fündig. In einem Artikel wurde mehrere Geräte vorgestellt und die Vor- und Nachteile der jeweiligen Powerbank näher beleuchtet. Die RAVPower 26800mAh Powerbank war von allen vorgestellten Varianten die Beste. Der Preis von 59,99 Euro passte mir persönlich auch noch gut in mein Budget und so bestellte ich mir die Powerbank in der Hoffnung, das es nun endlich klappt.

RAVPower 26800mAh Powerbank – Verpackungsinhalt

Das war Sie nun, die Powerbank die mein MacBool Pro laden soll. Beim auspacken war ich echt erstaunt wieviel im Lieferumfang mit dabei war. Da hätten wir einmal die RAVPower 26800mAh Powerbank selber in schwarz und schon voll geladen. Dann noch einen Tragebeutel der mir fast ein wenig zu klein geraten scheint für die Powerbank. Dann noch eine kurze Anleitung mehrsprachig, 2 x Micro-USB Kabel + 1 x RAVPower Type-C to C Kabel (1,1m). Ich finde das man für die 59,99 Euro eine ganze Menge geliefert bekommt. Der erste Eindruck überzeugt mich schon einmal. Doch wie wird die Powerbank in der Praxis abschneiden?

RAVPower 26800mAh Powerbank – Optik & Design

Eines vorweg, die RAVPower 26800mAh Powerbank ist kein Leichtgewicht. Sicherlich kann ich mit der RAVPower 26800mAh Powerbank mein MacBook Pro aufladen und diverse andere Geräte noch zusätzlich, doch 470 Gramm sind schon ordentlich. Der erste betrachten der Powerbank lässt keine Spaltmaße oder Verarbeitungsfehler erkennen. Alles sieht ordentlich verarbeitet aus. Mir gefällt schon einmal was ich so sehe und kann die Powerbank so schon einmal empfehlen.

RAVPower 26800mAh Powerbank Lieferumfang
RAVPower 26800mAh Powerbank Lieferumfang

MacBook Pro aufladen – Praxis und Anwendung

Die Powerbank hätte nicht besser erscheinen können. Es klingelte an der Tür und der Lieferant von Amazon brachte mir die heiß ersehnte Ware. Der Akku meines MacBook machte auch gerade schlapp. Der perfekte Zeitpunkt die Powerbank auf Herz und Nieren zu prüfen. Die Powerbank fing an mein MacBook Pro mit 6 % an zu laden. Ich stellte den Bildschirm und die Tastatur auf 100 % Helligkeit, hatte Pages und Youtube offen. Die Prognose war, das mein MacBook Pro in 3 Stunden und 38 Minuten voll geladen ist. Sicherlich verglichen mit dem originalen Ladegerät schon ziemlich lange. Doch in Anbetracht der Tatsache, das ich mein MacBook jetzt auch irgendwo in der Pampa nutzen kann, sind die 3,5 Stunden zum Laden verschmerzbar. Letztlich wurde das MacBook komplett mit dem Powerakku geladen und das sogar in noch weniger als 3,5 Stunden. Ich denke, wenn man das MacBook auf das nötigste runterschraubt, geht der Ladeprozess noch schneller von statten.

RAVPower 26800mAh Powerbank – Fazit & Meinung

Ich habe die Powerbank heute bekommen und habe sie noch immer in der Hand und schaue mir das Kraftwerk wieder und wieder an. Ich bin gerade glücklich das alles so funktioniert wie ich es nun vorstelle. Das alles für einen Preis von 60 Euro, ist für mich absolut fair. Ich würde sagen, ich habe mir gerade mein Weihnachtsgeschenk 2017 gemacht. Wenn Ihr noch Fragen zur Powerbank habt, oder noch Fragen zum Test oder der Vorstellung der Powerbank offen geblieben sind, könnt ihr mir die Fragen gern in den Kommentare stellen.

RAVPower 26800mAh Powerbank

59,99 Euro
9.3

Optik Produkt

9.0/10

Empfehlung

10.0/10

Preis / Leistung

9.0/10

Funktion / Nutzen

9.0/10

Pro

  • Lädt schnell
  • Viel Zubehör
  • Guter Preis
  • Gut verarbeitet

2 Kommentare

  1. Nadine Antworten

    Danke für diesen tollen Blog. Würde gerne Wissen, ob es auch nennenswerte Powerbanksgibt, welche mit Solar betrieben werden?

    • Mirko Drescher Antworten

      Gibt es sicherlich. Nur möchte ich keine Auswahl oder Empfehlung treffen, da ich mich mit dem Solarbetriebenen Powerbanks noch nicht auseinander gesetzt habe. Am Besten mal bei Ebay und Amazon vorbeischauen, dort wirst du sicherlich fündig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.