Huck Finn Mindrefresher im Test – Fazit & Meinung

Huck Finn Mindrefresher

Huck Finn Mindrefresher – das Erfrischungsgetränk aus Milch und besonderen Zutaten. Laut dem Hersteller von dem Huck Finn Mindrefresher wird eine anregenden Rezeptur aus Maca, Damiana und Guaraná mit magischen Kräuter und Pulver verwendet, um eine stärkende und belebende Wirkung zu garantieren. Angeblich soll das Rezept schon den Inkas, Mayas und Indios seit Jahrhunderten vertraut sein und nun können wir auch in den Genuss kommen. Das alles klingt ja erst mal schön und wäre unglaublich, wenn das Getränk wirklich Geist und Seele anregt. Ich habe den Huck Finn Mindrefresher bei Kaufland im Kühlregal entdeckt. Optisch aufgefallen ist mir der Mindrefresher wegen seines Designs und der Optik, dazu aber später noch mehr. Mein erster Blick war als erstes auf den Huck Finn Schriftzug und dann auf Refresher. Wobei ich aber zu schnell und quer gelesen hatte und dabei Huck Finn Mindfresser las. Ich musste 2 x nachlesen bis ich meinen Fehler bemerkte. Spätestens jetzt war ich voll auf das Produkt fixiert und das Interesse geweckt.

Huck Finn Mindrefresher – Was ist drin?

Das wollte ich nun auch genauer wissen und schaute mir den Huck Finn Mindrefresher an. Grundlage des Getränkes ist 1,5 % teilentrahmte Milch mit einem erhöhten Koffeinanteil (30 mg / 100 ml). Zusätzlich findet man noch Ginseng Extrakt, Maca Wurzel Extrakt, Damiana und Guarana Extrakt in den Zutaten des Erfrischungsgetränkes, die mit 0,05 % jeweils ausfallen. Der Vertrieb wird durch die Huck Finn Deutschland GmbH Leipzig geführt und die Herstellung des Produktes durch die Immergut GmbH & Co. KG realisiert. Doch was kann nun der Huck Finn Mindrefresher und wie schmeckt der Drink?

Huck Finn Mindrefresher – Optik & Design

Die kleine 250 ml Glasflasche ist transparent und hat einen schwarzen / anthrazit farbenen Deckel als Verschluss. Umgeben ist die Flasche von einem speziell designten PVC Etikett, das das Lebensgefühl und die Freiheit von Huck Finn Wiederspiegeln soll. Mir gefallen die Bilder und der damit verbundene Gedanke des Produktes. Egal wie oft man sich die Flasche des Huck Finn Mindrefresher ansieht, man entdeckt immer wieder ein neues Bild und damit verbundene Geschichten. In jedem Fall sieht die Flasche oder das Produkt nicht langweilig aus.

Huck Finn Mindrefresher – Antrunk & Geschmack

Vor dem Genuss sollte man die Flasche erst einmal richtig schütteln. Öffnet man die Flasche, hört man erst einmal ein gutes Plopp, das die Frische des Produktes garantiert. Das erste riechen an der Flasche des Huck Finn Mindrefresher gibt Zitronen oder Limetten Noten frei. Leider kann ich das nicht genauer ermitteln was mehr dominiert. Der erste Antrunk ist überraschend. Der Huck Finn Mindrefresher schmeckt nicht nur einfach nach Milch, nein er hat einen eigenen Geschmack – den ich euch nicht definieren kann. Sorry, aber mir fehlen die Worte. Ich weiß wie ich den Geschmack beschreiben soll. Der Geschmack ist weder mega genial, noch ist er schlecht. Ihr müsst ihn einfach mal selber probieren. Das einzige was ich euch sagen kann, das ich im Nachgeschmack auf der Zunge einen leichten Cola Geschmack verspüre. Wie das zustande kommt weiß ich leider auch nicht.

Huck Finn Mindrefresher – Fazit & Meinung

Huck Finn Mindrefresher ist mal was anderes. Mal wieder. Nur ob sich das Getränke wirklich als Marke durchsetzen kann, mag ich nicht zu beurteilen. Es ist ein Getränk auf Milchbasis und damit spricht man nicht jeden Kunden an, sondern eher einen Kreis der Milchprodukte mag. Das kommt noch der OHO Effekt, der meiner Meinung nach beim Huck Finn Mindrefresher nicht gegeben ist. Ich würde mir den Drink nicht noch einmal kaufen. Ich finde ihn gut, er schmeckt gut – ist jedoch nicht mein Favorit ihn öfters zu trinken. Zum Schluss noch eine Bitte an euch Leser. Kauft euch bitte mal eine Flasche von dem Huck Finn Mindrefresher und beschreibt mir in den Kommentaren den Geschmack. Vielleicht könnt Ihr mir diesmal weiter helfen. Ein Dank an jeden der sich beteiligt.

2 Kommentare

  • Julian

    Erstmal interessanter Artikel, nun zum Geschmack von HuckFinn… Ich persönlich tue mich auch schwer den Geschmack einzuordnen aber wenn ich ihn beschreiben müsste würde ich sagen, dass im ersten Moment ein leichter Geschmack von Milch und Rasen zu schmecken ist. Im Anschluss intensiviert sich dieser zu einem Geschmack von Zitronenmelisse und Ingwer, bis es im Nachgeschmack da muss ich zustimmen auf eine Art Cola Geschmack ausläuft, und zwar ein Cola Geschmack der am ehesten dem von Haribo Cola Fläschchen ähnelt. Insgesamt finde ich den Geschmack interessant, aber gleichermaßen gewöhnungsbedürftig, bei mir persönlich ist allerdings auf jeden Fall eine Energywirkung eingetreten, ich denke ich werde mir mal wieder eine Pulle kaufen wahrscheinlich weil mich die Mischung aus Milch und Cola Geschmack anspricht.

    • Mirko Drescher

      Danke Dir für den sehr netten und ausführlichen Kommentar. Du hast es sehr gut beschrieben und dafür danke ich dir. Ich selber konnte es nicht greifen oder richtig definieren. Du hast es mit deinem Kommentar auf den Punkt gebracht. Vielen, Vielen Dank dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.