Koawach Schoko Drink im Test – Fazit & Meinung

Koawach Schoko Drink

Koawach Schoko Drink, natürlich schokoladig. Unser heutiger Getränke Test ein Energy Drink aus Schokolade mit Guarana und stammt aus der Produktion des Berliner Unternehmens koakult GmbH. Wie es scheint, ist und bleibt Berlin die große Ideenschmiede der Getränkebranche. Aus Berlin stammen schon diverse andere erfrischende Getränke wie Lux Mate, Glam Cola, Kreuzbär Fassbrause, um nur einige zu nennen. Kommen wir aber nun zum eigentlichen Testprodukt dem Koawach Schoko Drink.

Schoko Drink-Energy oder nicht?

Ich bin mir im Moment nicht sicher, in welcher Kategorie man den Koawach Schoko Drink einsortieren sollte. Handelt es sich bei diesem Getränk um ein Erfrischungs- oder Energygetränk? Da es sich um ein Getränk mit erhöhten Koffeingehalt handelt, werde ich es in die Kategorie Energydrinks einordnen. Alternativ soll der Koawach Schoko Drink als Wachmacher zum klassischen Kaffee mit Guarana fungieren. Angefangen hat alles mit verschiedenen Kakao Pulvern zum mischen von eigenen Drinks, bis hin zum jetzigen Schoko Drink to go. Lassen wir uns überraschen wie der Koawach Schoko Drink schmeckt.

Koawach Schoko Drink – Optik und Design

Bei der Optik muss ich mich erst einmal an die umweltfreundliche Pappverpackung gewöhnen. In den meisten Fällen sind die Energy Drinks in Aluminum Dosen abgefüllt und mit 0,25 Euro Pfand angegeben. Die Abfüllung des Inhaltes ist angegeben mit 235 ml und ist damit noch einmal geringer als diverse Energy Drink Mogelpackung in der Dose mit einem Anteil von 250 ml. Wie man sehen kann, geht das ganze noch eine Nummer kleiner zu einem höheren Preis. Ich finde diese Mogelpackungen dem Verbraucher gegenüber nicht fair.

Mogelpackung – 330 ml vs. 250 ml vs. 235 ml

Der Koawach Schoko Drink ist von der Größe und Optik nah an der 0,33 Liter und 0,25 Liter Dose angepasst worden. Oben und unten ist ein breiter Pfalz in der Pappverpackung zu erkennen, der die Verpackung ein wenig die Optik einer vergleichbaren 0,25 Liter Dose streckt. Die Verpackung ist braun gehalten und auf der Vorderseite sieht man einen weißen Kreis mit einem schwarzen Affen, der eine Tasse in der Hand hält. Mit diesem Symbol hat der Koawach Schoko Drink in jedem Fall einen wieder erkennungswert im Handel. Man kann das Produkt jederzeit wiederfinden. Auf der Seite findet man eine Skala von 235ml mit Voll Müde bis 0 ml und Voll Wach. Auf der Rückseite wie gewohnt die Zutaten und der Hinweis auf den erhöhten Koffeingehalt von 31 ml / 100 ml.

Koawach Schoko Drink
Koawach Schoko Drink

Koawach Schoko Drink – Antrunk & Geschmack

Vor dem Genuss soll man den Koawach Schoko Drink erst einmal richtig schütteln. Danach auf der oberen Seite die Lasche abziehen und fertig ist der Koawach Schoko Drink to Go. Riecht man am Schoko Drink, kann man einen gute Kakao / Schoko Note wahrnehmen. Nimmt man einen guten Schluck, schmeckt man eine intensive Schokonote. Am Anfang leicht bitter und im Verlauf nicht zu süß. Der Schoko Drink schmeckt ausgewogen was mir sehr gut gefällt. Was jedoch beim trinken auffällt, ist die etwas dickflüssige Konsistenz des Koawach Schoko Drinks. Der Geschmack bleibt länger auf der Zunge präsent und hinterlässt im Abgang / Nachgang jedoch einen leichten Belag auf der Zunge, der sich nicht so schnell auflöst.

Koawach Schoko Drink – Fazit & Meinung

Der Koawach Schoko Drink ist mal was anderes als der morgendliche Kaffee. Wer Schokogetränke mag und sich mit dem enthaltenen Koffein anfreunden kann, wird mit dem Koawach Schoko Drink seine Freude haben. Lecker und wach in den Tag starten mit einem guten Schokokick und Guarana, was will der Schoko Genießer mehr? An sich handelt es sich um ein gutes Produkt. Es ist Fair gehandelt, die Verpackung ist umweltfreundlich und es enthält natürliche Biozutaten. Alles Dinge die heute bei einem guten Produkt geschätzt sind. Für mich stellt sich die Frage, ob ein Bio Produkt mit 235 ml Inhalt 1,79 Euro kosten darf? Es sollte auch die Frage gestellt werden dürfen, warum der Inhalt noch mal weniger ist als 250 ml? Was kommt als nächste Abfüllung – 200 ml?

Warum sinkt der Inhalt und warum steigt der Preis?  Was meinst Du? Hast du schon einmal den Koawach Schoko Drink gekauft und probiert? Schreibe es mir doch mal in die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.