Kanne Brottrunk im Test – Fazit & Meinung

Kanne Brottrunk im Test

Kanne Brottrunk wird dem einen oder anderen Leser von euch sicherlich bekannt sein. Mir war es bis dato noch nicht bekannt. Bei einer meiner Einkaufstouren bei Kaufland, bin ich eher durch Zufall auf den Brottrunk gestoßen. Mein erster Gedanke war, das der Brottrunk wie frisches Brot nach dem Backen schmeckt. Frisch und ganz toll nach Brot. Ja da muss ich euch leider enttäuschen, so schmeckt der Brottrunk leider nicht. Ursprünglich ist der Vorreiter vom deutschen Brottrunk das russische Kwas Getränk. Der Kwas oder Kwass (veraltet auch Quas; russisch квас) ist ein ostslawisches Getränk, welches durch Gärung aus Brot hergestellt wird. Kwas ist heute überwiegend in Russland, Weißrussland, Polen und der Ukraine, aber auch in anderen Ländern Ost- und Mitteleuropas, im Baltikum sowie im Kaukasus verbreitet (Quelle: de.Wikipedia.org) Wie das ganze schmeckt, erfahrt ihm im folgenden Artikel oder in Live in meinem eingebundenen YouTube Video.

Kanne Brottrunk – Optik & Design

Schaut man sich die 750 ml Kanne Brottrunk Flasche genauer an, kann man den Touch von Bio und natürlichen Produkt sofort erahnen. Grünes Etikett mit der Aufschrift VEGAN rechts und dem Hinweis auf Bio Links. Das ganze kann ja nur gesund sein. Sicherlich ist optisch das ganze nicht mega Hip , doch findet man auf dem Etikett vor und hinten alles Informationen die man braucht.

Kanne Brottrunk – Antrunk & Geschmack

Wie schon in der Einleitung erwähnt, hatte ich beim Kanne Brottrunk mit dem tollen Geschmack nach frischen Brot gerechnet. Was ich aber nun zu schmecken bekam, war alles andere als frisches Brot. Ich hatte mich im Vorfeld schon schlau gemacht wie der Brottrunk wohl schmecken würde und musste lesen, das von sauer, nach Essig bis hin zu – schmeckt nach Sauerkrautsaft alles mögliche vorhanden war. Ich machte nun den Test und muss sagen: „WOW, der Kanne Brottrunk ist nichts für jeden.“ Öffnet man die Flasche und riecht am Brottrunk, kann man eine leichte Note von Essig oder sauren Akzenten riechen. Der erste Antrunk ist sauer und schmeckt ein wenig wie Essigwasser oder Sauerkrautsaft. Die einen werden es angenehm finden, andere wiederum nicht. Auf der Flasche des Kanne Brottrunk steht noch eine Verzehrhinweis. Am Besten den Kanne Brottrunk 1 zu 1 mit Apfelsaft mischen, um den sauren Genuss etwas zu mindern.

Kanne Brottrunk Fazit & Meinung

Der Brottrunk von der Firma Kanne enthält viel Vitamin B12. Das Vitamin B12 trägt zur normalen Funktion des Immunsystems bei. Vitamin B12 unterstützt den Stoffwechsel und leistet einen positiven Beitrag zur Verminderung von Müdigkeit. Zumindest die das die Aussage des Herstellers zu den Vorteilen des Kanne Brottrunk. Ich persönlich kann mich mit dem Kanne Brottrunk nicht anfreunden. Wie ich persönlich mit diesem Getränk zu kämpfen hatte, seht Ihr im eingebundenen YouTube Video. Zum Abschluss noch eine Frage an euch Leser. Habt Ihr auch schon einmal Brottrunk probiert? Wenn ja, schreibt mir doch mal eure Erfahrungen und Meinungen in die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.