Mio Mate Banana im Test – Fazit & Meinung

Mio Mio Mate Banana

Mio Mio Mate Banana Mio Mate Banana soll ein wenig Schwung in die eingefahrene Matewelt bringen. Fast jeder Hersteller von Erfrischungsgetränken hat in der Zwischenzeit einen Mate Tee auf den Markt gebracht, um den herrschenden Mate Trend gerecht zu werden. Nur leider lässt die Nachfrage im Laufe der Zeit nach und es wird Zeit für etwas neues. Auch die Macher der Mio Mio Mate dachten das es Zeit wird, etwas neues auf den Markt zu bringen das bis dato so noch nicht bekannt ist. Ein Mate Tee mit Bananengeschmack. Klingt erst mal komisch, aber warten wir ab was die Verkostung bringt.

Mio Mio Mate Banana – Optik & Design

Die Mio Mio Mate Banana wird in der bekannten 0,5 Liter Mineralbrunnenflasche abgefüllt. Auf dem Etikett steht groß zu lesen Mio Mio Mate und in kleinen gelben Buchstaben BANANA. Das Etikett ist grün gehalten und der Inhalt der Flaschen leicht gelb trüb. Wenn man jetzt von Design und Optik spricht, kann die Vivaris GmbH leider nicht besonders gut punkten. Auch wenn das Design nicht gerade schlecht oder hässlich ist, hebt es sich auch nicht besonders hervor. Aber hier kann man auch wieder das bestreben der Hersteller sehen, das man eher mit dem Inhalt & Geschmack punkte setzen will und nicht mit extravaganter Optik.

Mio Mio Mate Banana
Mio Mio Mate Banana

Mio Mate Banana – Antrunk & Geschmack

Öffnet man die Flasche zischt es nur kurz auf. Ein Zeichen von leichter Kohlensäure. Gefällt mir gut. Riecht man an der Flasche, kann man die Banane sehr gut raus riechen. Im Hintergrund bindet sich jedoch die Citronensäure mit ein, so das man ein Wechsel zwischen Banane und Citro riechen kann. Der erste große Antrunk ist fruchtig. Es schmeckt nach Banane mit einen Schutz Zitrone und einer guten Kohlensäure. Erstaunlicherweise ist der Mate Tee Auszug nicht wahrnehmbar. Ich denke auch, das man bei einem Zusatz von nur 0,5 % Mateblättern nicht viel erwarten kann. Sicherlich ist das nur reine Makulatur, um es noch Mate Getränke nennen zu können. Geschmacklich fällt es bei der Mio Mate Banana gar nicht auf.

Mio Mio Mate Banana – Fazit & Meinung

Ja, man kann es trinken und es schmeckt. Empfehlenswert wäre es die Mate Banana vorher in den Kühlschrank zu stellen und gut gekühlt zu trinken. Des weiteren sollte man im Genuss der Banana auch vorsichtig und besonnen sein, da die Mio Mio Mate Banana einen erhöhten Koffeingehalt hat. Für Mio Mio Mate typisch liegt der bei 20 mg / 100 ml. Am Ende kann man sagen, das die Mate Banana kalt sehr gut schmeckt und mal wieder etwas anderes ist. Dennoch reißt mich das ganze nicht so vom Hocker, das ich jetzt sage würde – das ist DAS ULTIMATIVE GETRÄNK. Probieren kann man es auf jeden Fall, aber letztlich ist es dann eure Entscheidung ob es bei einen Mal bleibt. Hast Du denn auch schon mal die Mio Mate Banana probiert? Wie ist Dein Eindruck von dem Getränk? Schreibe mir Deinen Meinung mal in die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.