Ohne Internet eine Woche lang-Das Selbstexperiment

Das Selbstexperiment - Eine Woche ohne Internet

Eine Woche ohne Internet, geht das überhaupt? Ich wage den Selbstversuch und werde von Montag bis Freitag nächster Woche eine Woche ohne Internet sein. An sich klingt das Vorhaben einfach und realisierbar, doch wer mich kennt weiß das es ein harter Brocken für mich wird. Für mich geht es in erster Linie darum zu sehen, wie weit das Internet den Alltag oder das LEBEN bestimmt, oder schon übernommen hat. Sicherlich kann man sich das Internet heute nicht mehr wegdenken, doch gibt es noch immer Menschen die tatsächlich ohne Internet auskommen! Warum können sie das und wir Internetjuckies nicht? Eine gute Frage wie ich finde.

Ohne Internet – Geht das überhaupt?

In meinen Augen – nein. Alles spielt sich heute fast nur noch online ab. Man liest Nachrichten online, Online Banking, Social Media und sogar fernsehen kann man über das Internet. Streaming macht das ganze möglich. Doch welche Konsequenzen geht man mit dem Internet ein? Man bindet sich unerwartet stark daran. Ich merke es selber an mir, das ich mich in meinen freien Zeit sehr viel mit dem Internet auseinander setze. Selber schaue YouTube Videos, streame Filme und nutze darüber hinaus auch das Internet mit meinem Smartphone. Was da an Zeit für das Internet drauf geht, kann man gar nicht beziffern, weil das Internet mit der Freizeit einfach verschwimmt. Man merkt es nicht, weil das Internet einfach überall zu greifen nach ist. Aber kann Man(n) auch ohne Internet? Ich denke schon. Vielleicht kann man sich dem Internet nicht ganz lossagen und ohne leben, aber 2-3 Tage die Woche auf Internet verzichten sollte möglich sein.

Ohne Internet – Der Anfang ist gemacht

Ich habe es zum Beispiel schon geschafft innerhalb der Woche über den Tag nicht an meinen iMac zu gehen. Ich sitze abends zwar meist dann noch 5-10 Minuten mit meinem MacBook auf der Couch, aber nur um mir kurz einen Überblick vom Tag zu verschaffen. Ansonsten verbringe ich die restliche Zeit am Wochenende im Internet. Verglichen mit meinen früheren Onlinezeiten, ist das in der Zwischenzeit schon fast Weltrekord was ich nur noch im Internet unterwegs bin. Dennoch bezieht sich das Internet Zwischenzeitlich nicht nur auf den Computer, sondern auf Tablet, Smartwatch und Smartphone. Überall kann man Nachrichten lesen oder Filme schauen und Musik hören. Stell Dir doch jetzt mal die Frage: „Kannst Du einen Woche ohne Internet sein?“ Wenn Du die Frage nicht sofort mit Ja beantworten kannst, ist der Fall eigentlich schon klar.

Ohne Internet – SMS & telefonieren

Die Schwierigkeit ist in meinen Augen gar nicht ohne Internet auszukommen, sondern die Verschmelzung von Diensten die man häufig nutzt und zwangsläufig zur Nutzung auf das Internet zugreifen müssen. Ein Dienst ist Whatsapp. Ein Segen wie auch ein Fluch. Wann immer man jemand kurz erreichen will, schreibt man kurz über Whatsapp einen Nachricht. Miteinander mobil in Verbindung bleiben war noch nie so einfach. Schreibt man heute noch einen SMS, gilt man schon als Dinosaurier des Mobilfunkzeitalters. Geht es noch Oldschooler? Ja klar, eigentlich nur noch wenn man einen Brief schreibt.

Ohne Internet – Welches Telefon?

Ich werde für die Zeit in der ich ohne Internet leben auch auf ein Telefon ausweichen, das mir kein Internet ermöglicht. Ihr habt dabei die Wahl. Einmal habe ich das Nokia 5580 Express Music und dann noch das LG GW 300 zur Auswahl. Welches Telefon soll ich am Montag als Daily Phone bis Freitag nutzen. Ihr habt die Wahl. Stimmt einfach mit ab. Danke.

Ohne Internet – Eine Woche lang?

Eine Woche klingt nicht lang, denkt ihr. Doch wenn man eine Woche ohne Internet ist, denke ich mal ist das schon ein ziemlicher krasser Shit, der auf mich da zukommt. Ich weiß, das ich hart mit mir kämpfen muss, aber schauen wir mal wohin das ganze führt. Vielleicht komme ich damit auch besser klar als ich gerade denke. Meine frage gleich an euch, glaubt Ihr das ich die Woche ohne Internet durchhalte? Ja oder nein. Macht einfach bei der Umfrage mit. Vielen Dank an jeden der sich beteiligt. Wie das Selbstexperiment ausgegangen ist, erfahrt ihr kommen übernächsten Samstag im abschließenden Vlog, der meine Höhen und tiefen näher beleuchtet. In dem Sinne, eine Woche ohne Internet – Disconnect.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden deines Kommentars, stimmst du den dem Datenschutz und den Nutzungsbedingungen des Blogs: www.trink-express.com zu.

Wenn Du deinen Kommentar an Trink-Express.com absendest, gewährst Du www.trink-express.com ein nicht - ausschließliches, zeitlich unbefristetes und kostenfreies Nutzungsrecht zur Veröffentlichung Deines Kommentars.

Mit diesem Nutzungsrecht gestattest Du www.trink-express.com deinen Kommentar auf unserem Blog zu veröffentlichen.

Mit dem von dir erhaltenen Nutzungsrecht darf www.trink-express.com deinen Kommentar auch auf von uns genutzten Medien und Social Media Plattformen nutzen / veröffentlichen. Mit dem Nutzungsrecht erlauben wir uns den Kommentar nach redaktioneller Prüfung auch anzupassen, sofern das für die datenschutzrechtlichen Anspruch von Nöten ist.

Eine zusätzlichen Nutzung der gesendeten Daten für den abgegebenen Kommentar, wir ohne deine Zustimmung nicht weiter erfolgen.