San Benedetto Mineralwasser-Test & Fazit

San Benedetto Mineralwasser

San Benedetto Elite Mineralwasser im Test & Fazit

San Benedetto Mineralwasser klingt beim ersten Mal eher wie ein Heilwasser und nicht wie ein natürliches Mineralwasser aus Italien. Mich verwundern die Discounter und Supermarktketten immer wieder mit Ihrem reichhaltigen Angebot. In Deutschland haben wir eines der größten Wasservorkommen und müssen dennoch Wasser aus Italien heran schaffen, um den Kunden ein tolles Angebot bieten zu können. Doch wenn das San Benedetto Elite Mineralwasser schon so einen weiten Weg hinter sich legt, sollte es auch besonders schmecken. Besser als jedes andere Mineralwasser in dieser Preislage. Das San Benedetto Mineralwasser kosten 0,39 Cent pro 1 Liter Flasche und ist damit doppelt so teuer wie die billigen Hausmarken von Lidl und Aldi und Co.

San Benedetto Mineralwasser

San Benedetto Mineralwasser

San Benedetto Mineralwasser – Optik & Design

Das San Benedetto Mineralwasser wird in der 0,5 und 1 Liter Flasche als Sprudel und Naturell abgefüllt. Optisch gefällt mir die 1 Liter Flasche im Test sehr gut. Sie ist groß, klar und mit San Benedetto gelabelt. Zusätzlich kann man noch leichte Verzierungen auf der Flasche finden, was der Flasche und dem Inhalt einen gewissen edlen Touch verleiht. Auch das grau gehaltene Etikett auf der Front- und Rückseite fördern das exklusiv gehaltene Design. Optisch gefällt mir die Flasche ganz gut und man kann sie auch bei Partys oder kleine Feten gern auf dem Tisch stehen lassen. Optisch würde sich das italienische Mineralwasser dabei sehr gut einfügen.

San Benedetto Mineralwasser – Antrunk & Geschmack

Das öffnen der Flasche gestaltet sich etwas schwer und ist für ältere Menschen beschwerlich und eher ungeeignet. Der Deckel ist so fest auf die Flasche aufgedreht, das man den Deckel nur mit sehr großen Kraftaufwand aufdrehen kann. Riecht man an der Flasche, findet man kann besonderen oder unangenehme Gerüche. Das San Benedetto Mineralwasser riecht neutral und man kann nur die Kohlensäure leicht erahnen. Der erste Antrunk hat ein gutes Kohlensäurepolster, das sich aber im weiteren Verlauf im Mund schnell auflöst und eher gefällt. Das Mineralwasser ist trotz seines etwas erhöhten Mineralgehaltes eher mild und neutral im Geschmack und schmeckt sehr angenehm.

San Benedetto – Fazit & Meinung

Das Mineralwasser aus Italien hat Form und Geschmack und man kann es gut trinken. In meinen Augen ist das Wasser empfehlenswert, da man mit dem San Benedetto Mineralwasser einen guten Durstlöscher mit Mineralstoffen bekommt, der preislich fast unschlagbar ist. So positiv wie der Lobgesang auf das Wasser auch ist, muss man die negativen Punkte aus erwähnen. Das Benedetto Mineralwasser ist nichts für ältere Menschen. Die Flasche Mineralwasser ist beim ersten trinken so schwer zu öffnen, das es selbst mir viel Mühe macht. Wie soll das ältere Semester damit umgehen? Auch der Preis von 0,39 Cent pro Flasche ist fraglich. Das Wasser kommt aus Italien und wird hier für 0,39 Cent pro Flasche verkauft. Ist das wirklich sinnvoll und ökologisch? Ich kann es nicht sagen, das muss der Verbraucher beim Kauf dieses Produktes wissen. Kaufen kann man das San Benedetto Mineralwasser bei REWE.

Hast auch du schon das Benedetto Mineralwasser getrunken? Wie ist dein Eindruck oder Meinung? Schreibe es einfach mal in die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.