Blitzwolf BW-F4 Bluetooth Lautsprecher im Test

Blitzwolf BW-F4 Bluetooth Lautsprecher

Blitzwolf BW-F4 Bluetooth Lautsprecher im Test

Die Firma Blitzwolf schrieb mich vor ein paar Tagen an und fragte mich, ob ich Interesse hätte ihre Produkte zu Testen. Da ich neben der Welt der Getränke auch sehr Technik begeistert bin, habe ich natürlich sofort zugesagt und mir den neuen Blitzwolf Bluetooth Lautsprecher BW-F4 zum testen ausgesucht. In der Vergangenheit habe ich schon so einige andere Bluetooth Lautsprecher anderer Hersteller getestet und mir schon ein gutes Bild von Bluetooth Speaker verschaffen können.

Bluetooth Lautsprecher damals und heute

Vor 3 Jahren waren die Lautsprecher noch klein und hatten um die 6 Watt Leistung. Das reichte für zu Hause gerade mal um das eigene kleine Zimmer zu beschallen und den Lautsprecher des Handys oder Smartphone zu entlasten. Von Klangstabil und guten Klang war man damals noch sehr weit entfernt. Die Akkuleistung war damals ebenfalls vernichtend und wenn man noch richtig Pech hatte, konnte man den Bluetooth Lautsprechers während des Ladevorgangs nicht nutzen. Statt dessen musste man warten bis der Bluetooth Speaker voll geladen war. Und nun 3 Jahre später haben wir den Blitzwolf BW-F4 Bluetooth Lautsprecher vor uns stehen und sind gespannt was der so kann.

Blitzwolf BW-F4 Bluetooth Lautsprecher-Lieferumfang

Der Blitzwolf BW-F4 Bluetooth Lautsprecher kommt in einer braunen und schlichten Umverpackung zur Dir nach Hause. An Hand der Größe des Kartons kann man schon etwas erahnen wie groß der BW-F4 Bluetooth Speaker sein muss. Die Verpackung kommt in den Maßen 21,5 x 7,5 x 9,8 cm und wiegt mit allem drum und dran 770 Gramm. Öffnet man den Karton, sieht man sofort den Blitzwolf BW-F4 Bluetooth Lautsprecher. Schaut man weiter findet man noch einen Users Manual, USB Ladekabel und ein 62 cm langes 3,5 Klinken Kabel. Im Prinzip alles was man zum Betreiben des Lautsprechers braucht.

Blitzwolf BW-F4 Bluetooth Lautsprecher-Optik & Design

Nimmt man den Blitzwolf BW-F4 Lautsprecher das erste Mal in die Hand, ist man über das Eigengewicht von 646 Gramm erstaunt. Viele werden von euch sagen, das der Bluetooth Lautsprecher viel zu schwer ist mit etwas über einen halben Kilogramm. Doch ich muss an der Stelle den Einwand bringen, das ich das für sehr gut halte. In der Vergangenheit hatte ich auch einen Bluetooth Lautsprecher von der Firma Archer, der bei Vollast anfing auf ebenen Flächen zu wandern. Mehr dazu später noch. Der BW-F4 Speaker ist schwarz mit blanken Aluminium Applikationen und gebürsteten Plastik an der oberen Lautsprecherseite, wo sie die ganzen Bedienelemente befinden. Auch die Tasten zum bedienen des Speaker sind in Chromoptik gehalten. Lassen sich gut bedienen und verfügen über einen guten Druckpunkt. Auf der rechten Seite befindet sich noch eine LED die mehrfarbig leuchtet und den jeweiligen Betriebszustand anzeigt. Was ich sehe gefällt mir sehr gut. Optisch macht der Lautsprecher auf dem Schreibtisch oder an jedem anderen Platz eine sehr gute Figur. Wird der Klang ebenfalls so überzeugen können wie der optische Part?

Blitzwolf BW-F4 Bluetooth – Erster Eindruck

Beim ersten Einschalten war ich erst einmal total überrascht. Der Akku war leer, absolut leer. Der Lautsprecher ließ sich nicht einschalten. Das war für mich absolut neu. In der Vergangenheit hatten die Lautsprecher immer ein wenig Strom, um den Lautsprecher wenigstens für ein paar Minuten betreiben zu können. Der BW-F4 war absolut leer. Also habe ich den Lautsprecher schnell an eine Powerbank angeschlossen und noch einmal eingeschaltet. Das funktionierte natürlich dann reibungslos. Dank Bluetooth 4.0 war auch das Pairing zwischen meinem MacBook und dem Blitzwolf BW-F4 Bluetooth Lautsprecher kein größeres Problem. Beim ersten hören habe ich den Lautsprecher so leise wie möglich gestellt, um den Klang im ruhigen wahr zu nehmen. Auch hier konnte mich der BW-F4 schon erst einmal überzeugen.

Blitzwolf BW-F4 Bluetooth Lautsprecher – Klang & Test

In der mittleren Lautstärke sind die Höhen und Mitten stärker betont und die Bässe kommen gut mit, aber überzeugen nicht 100 %. Erst wenn man mit einen Equalizer nachsteuert, kommen die Bässe richtig gut rüber. Das Manko mit dem zusätzlichen aussteuern per Equalizer macht den Blitzwolf BW-F4 Bluetooth Lautsprecher nicht schlechter. Ich persönlich mag es nur, wenn die Mitten und Höhen mit dem Bass in Einklang arbeiten, doch mit der richtigen Kombination konnte mit bisher noch kein Bluetooth Lautsprecher überzeugen. Vielleicht bis auf mein selbstgebauter Bluetooth Lautsprecher. Zum Schluss kommt der noch der Extremtest. Ich drehte mein Macbook auf maximale Lautstärke und lies den Lautsprecher richtig arbeiten. Wie schon am Anfang des Artikels erwähnt, blieb der Blitzwolf BW-F4 durch sein Gewicht platziert stehen und wanderte nicht bei hohen Bassimpulsen auf der Fläche hin und her.

Blitzwolf BW-F4 – Gute Technik

Was ich besonders gut beim BW-F4 finde, ist trotz der hohen Lautstärke die Klangtreue die der Lautsprecher noch bringt. Viele Bluetooth Lautsprecher fangen bei maximal Volumen Vollast an zu schnarren, was den Musikgenuss deutlich dämpft. Andere Lautsprecher steuern mit Technik gegen und senken die dB ab, um ein schnarren und kratzen zu verhindern. Dabei senkt die Technik zum Teil die Höhen und Mitten soweit ab, das der Musikgenuss auch hier auf der Strecke bleibt und die Musik am Ende nur noch dumpf klingt. Der Blitzwolf BW-F4 ist aber am Ende nicht unbedingt sehr laut, dafür aber klar und deutlich im Klang und zeugt nicht davon das er schon am Ende ist. Getestet habe ich das ganze natürlich mit den normalen Einstellungen ohne Equalizer. Der BW-F4 ist somit nicht der Lauteste Lautsprecher, jedoch klanglich das Beste was ich bisher testen durfte

Blitzwolf BW-F4 Bluetooth Lautsprecher-Freisprecheinrichtung

Wie fast jeder Bluetooth Lautsprecher aus China, unterstützt auch der Blitzwolf BW-F4 Bluetooth Lautsprecher die Freisprechfunktion mit dem Handy oder Smartphone via Bluetooth. Natürlich war das auch für mich ein Testkriterium was der BW-F4 ohne größere Probleme absolvierte. Auch wenn es nicht wirklich Sinn macht mit dem Bluetooth Lautsprecher zu telefonieren, ist es doch eine Funktion die ich in den letzten Tagen häufiger nutzte. Statt jedes mal das Smartphone von Lautsprecher zu entkoppeln, habe ich die Anrufe angenommen und über den Lautsprecher abgewickelt. Dabei war ich erstaunt wie sauber die Verbindung mit dem gegenüber war. Ich selber wurde auch gut verstanden, wobei mir einen sehr starke Höhenlastigkeit er Stimme attestiert wurde. Dennoch wurde ich gut verstanden ohne größere Aussetzer, was natürlich von der Funkverbindung und der Netzstärke des Funkzelle und des Smartphones abhängig ist. Schlechter Empfang, schlechtere Übertragung.

Blitzwolf BW-F4 Bluetooth Lautsprecher

Blitzwolf BW-F4 Bluetooth Lautsprecher

Blitzwolf BW-F4 Bluetooth Lautsprecher-Meinung & Fazit

Der Blitzwolf BW-F4 Bluetooth Lautsprecher hat mich in vielen Situationen begleitet. Auf Arbeit in meinem Büro, auf dem Gabelstapler, zu Hause auf dem Schreibtisch und gekoppelt an meinem Fernseher während eines Films. Bisher machte der BW-F4 alles richtig und hat mich nicht enttäuscht. Wenn dann doch mal der Akku leer war, wurde er einfach wieder aufgeladen und neben dem aufladen weiter genutzt. Angegeben ist eine Musikwiedergabe von 7-10 Stunden, je nachdem wie laut man mit dem BW-F4 Lautsprecher hört und wo sich die Signalquelle befindet. In meinem Fall bin ich gut um die 8-9 Stunden ausgekommen und das bei mittlerer Lautstärke.

Bluetooth Reichweite – 10 Meter kein Problem

Auch die Übertragung via Bluetooth wurde vom Hersteller mit 10 Meter angegeben und ist realistisch. Andere Lautsprecher habe schon bei mir in der Wohnung auf dem Weg zur Küche kapituliert, was nicht mal 8 Meter sind. Im Test habe ich immer wieder versucht einen Punkt zu finden, der mich am Blitzwolf BW-F4 Bluetooth Lautsprecher stört, weil einfach alles zu perfekt schien und was soll ich sagen? Ich habe nichts gefunden. Vielleicht bis auf 3 Punkte, die aber wirklich stöhnen auf allerhöchsten Niveau sind. Das sich jedoch wirklich die einzigen Punkte wo ich sage: „Das stört mich.“

Blitzwolf BW-F4 Bluetooth Lautsprecher-Das stört mich

1. Der Preis
Laut Amazon soll der Lautsprecher 43,99 Euro kosten und ich finde er ist sein Geld wert. Dennoch halte ich die 39,99 Euro Grenze für realistischer und überzeugender für einen Kauf.

2. Die Optik/Outdoor
Optisch sieht der Blitzwolf BW-F4 Bluetooth Lautsprecher toll aus und passt überall gut rein. Leider ist der Lautsprecher nicht Outdoor geeignet und wenn nur bedingt. Durch den Aluminium-Chromrand und dem gebürsteten Plastik auf der Oberseite, sind Kratzer und ähnliches vorprogrammiert. Der Lautsprecher auch nicht staub- oder Spritzwasser geschützt, was einen Einsatz beim Camping und Outdoor nur mit Vorsicht möglich macht.

3. Kein USB-C Anschluss
Kauft man aktuell neue elektronische Geräte, sind die meisten schon mit einen USB-C Anschluss ausgestattet. Auch hier wäre das für mich noch ein weiteres Kaufargument, wenn der Blitzwolf BW-F4 schon mit USB-C ausgestattet gewesen wäre. Doch wie ich schon erwähnte, sind alles Anmerkungen von mir auf einem hohen Mängelniveau.

Der Hersteller des Blitzwolf BW-F4 Bluetooth Lautsprecher haben alles richtig gemacht und wer einen schönen Lautsprecher sucht, der eine tolle und hohe Klangtreue hat, gut aussieht, keine Verbindungsaussetzer hat, ist mit diesem Lautsprecher sehr gut beraten. Was noch zu erwähnen wäre, das die Firma BlitzWolf 18 Monats Garantie gibt und professionellen Unterstützung bietet. In den nächsten Tagen kommt noch ein YouTube Video über den Blitzwolf BW-F4 Bluetooth Lautsprecher, in dem in euch alles noch einmal genauer zeige und erkläre. Mehr zum Blitzwolf BW-F4 erfahrt Ihr auf der Herstellerseite von Blitzwolf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.