Getrocknete Tomaten selber machen-Rezept!

Getrocknete Tomaten selber gemacht

Getrocknete Tomaten selber machen ist ganz einfach. Ich finde persönlich die Preise im Handel mehr als unverschämt und habe beschlossen, das ich meine getrockneten Tomaten jetzt selber herstelle.

Was braucht man dafür?

Als erstes müsst ihr euch überlegen wieviel Tomaten ihr als getrocknete Tomaten einlegen wollt. Nur ein paar oder ein ganzes Glas? Ich persönlich mache mir immer ein ganzes Marmeladenglas. Dafür brauchst du ca. 8-10 Tomaten. Dann noch ein altes Marmeladenglas mit Deckel, Salz, Pfeffer, Knoblauch (frisch / oder als Pulver), Zwiebel und Öl. Ich persönlich favorisiere für meine getrocknete Tomaten Olivenöl wegen dem tollen Eigengeschmack. Es geht natürlich auch Sonnenblumen- oder Raps Öl. Kommen wir zum Rezept.

Getrocknete Tomaten müssen gebacken werden

Als erstes schneiden wir die Tomaten in der Mitte durch und schneiden bei allen Tomaten das Innenleben raus. Ihr könnt den Strunk auch in der Tomate lassen, nur dauert der Backprozess dementsprechend länger. Nachdem ihr bei allen Tomaten den Strunk entfernt habt, legt ihr die Tomaten in einen Auflauf- oder Backform. Jetzt noch schnell das Gewürz herstellen, um den getrockneten Tomaten einen schönen Geschmack zu geben. Ich nehme eine Schale in der ich 40 Gramm Salz abwiege und mit 80 Gramm Zucker auffülle. Dann noch Pfeffer und Knoblauch nach belieben dazu und nun dann das ganze gut vermischen. Danach die Tomaten mit der Gewürzmischung gut würzen. Seit dabei nicht zimperlich, sonst kommt der Geschmack nicht wirklich zur Geltung.

Getrocknete Tomaten einlegen

Die Tomaten in den vorgeheizten Ofen bei 220 Grad rein schieben und eine Stunde backen lassen. Dabei immer wieder schauen, das die Tomaten nicht dabei verbrennen. Nach einer Stunde die Tomaten  drehen und dann nocheinmal von der andern Seite gut backen. Meist dauert das nur noch 30 Minuten. Um unsere getrockneten Tomaten den letzten Schliff zu geben, kommen wir nun zum Schichten. Wir nehmen das Marmeladenglas und gießen einen kleinen Schluck Olivenöl auf den Boden des Glases. Nun die ersten Tomaten reinlegen und darüber Knoblauch oder Zwiebeln streuen. Dann wieder ein paar getrocknete Tomaten, Öl, Tomaten und dann wieder Zwiebeln. Das macht Ihr so lange, bis das Glas voll ist. Dann nur noch den Deckel drauf und ab in den Kühlschrank. Die getrockneten Tomaten jetzt nur noch 24 Stunden ziehen lassen und dann guten Genuss!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.