Ginger Beer von Fever Tree-Sein Geld wert?

Ginger-Beer-von-Fever-Tree-in-der-200-ml-Flasche

Ginger Beer von Fever Tree-Sein Geld wert?

Ginger Beer ist neu und die Nachfrage steigt stetig. Doch was kann man vom Ginger Beer von Fever Tree für 1,49 Euro für die 200 ml Flasche erwarten? Einen außergewöhnlichen Genuss zu einem guten Preis, oder ein Standard Ginger Beer zu einem viel zu hohen Preis? Das wollen wir in diesem Artikel klären.

Fever Tree-Wer oder was ist das?

Kurzum, Fever Tree sind einmal Charles Rolls und Tim Warrillow. Beide haben sich mit den Zutaten von Cocktails (Tonic, Ginger Ale usw.) den sogenannten Mixern auseinander gesetzt und festgestellt, das ein Großteil der Mixer mit Natriumbenzoat oder ähnlichen Stoffen konserviert werden und billige Orangenaromen, wie Decanal und künstliche Süßungsmittel wie Saccharin weit verbreitet sind. Das war der Zeitpunkt, wo bei sich für einen anderen und besseren Weg entschieden haben. Es sollten natürliche und reine Zutaten verwendet werden, um einfach den Geschmack wieder zurück zu bringen. Wenn man schon eine Premium Spirituose genießt, warum dann nicht auch ein Premium Mixer? Soweit die Theorie. Was ist mit der Praxis?

Ginger Beer von Fever Tree-1,49 Euro für 200 ml!

Mit dem Wissen über Fever Tree gehen wir mal an die Verkostung des Ginger Beer. 200 ml sind zum mischen von Cocktails eine gute Größe, doch zum Genuss von einem guten Ginger Beer in meinen Augen eindeutig zu wenig Inhalt. Hier hätte die Firma Fever Tree doch schon auf ein größeres Format setzen können, was man zukünftig für die Mixer als 0,5 Liter Flasche plant. Warum ist die Flasche aber so teuer? Natürlich Produkte und viel Geschmack sollen der Grund sein. So wenig Chemie wie möglich und so dafür gute und nachhaltige Produkte. Kann mich das alles überzeugen?

Verkostung vom Ginger Beer

Öffnet man die Flasche und riecht das erste mal an der Flasche, ist der Ingwer im Vordergrund. Nichts anderes , nichts das stört. Ingwer und gut. Finde ich schön, das man auch das Produkt riechen kann, das in der Flasche sein soll. Wenn man das erste Mal einen guten Schluck nimmt, schmeckt man den Ingwer intensiv und vordergründig. Gerstenmalzextrakt wo bist Du. Ingwer, Ingwer , Ingwer. Er ist da und überall. Das Ginger Beer von Fever Tree ist nichts für schwache Nerven. Wer Ingwer kennt weiß auch das Ingwer scharf ist. Im Ginger Beer schmecke ich zum ersten Mal die schärfe von Ingwer und das ist gut so. Ingwer hat eine frische und auch scharfe Note und die muss man auch schmecken und das ist Fever Tree sehr gut gelungen. Leider dominiert das Ingwer so stark, das man das Gerstenmalzextrakt nicht schmeckt. Für mich ist das Ginger Beer mehr eine Ingwer Limonade mit einer gewissen schärfe. Mehr nicht.

Preis gerechtfertigt vom Ginger Beer?

Ich sage an der Stelle: “Nein!” und das nicht weil ich das Produkt schlecht ist. Ich finde das Ginger Beer an sich als sehr gut und freue mich auch , das man endlich wieder schmeckt was in der Flasche ist. Doch 1,49 Euro für eine Flasche die mehr nach Ingwer schmeckt, aber mehr auch nicht, halte ich für 1,49 Euro für schon recht sportlich. Ich würde das Produkt eher bei 0,99 – 1,29 Euro ansiedeln. Aber das ist meine Meinung. An sich halte ich das Ginger Beer für ein gutes Produkt, wo ich leider das Gerstenmalz ein wenig vermisse. Schade eigentlich.

Hast Du schon einmal das Ginger Bier probiert, wenn ja, was ist deine Meinung? Schreibe es einfach mal in die Kommentare. Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.