Pizza Chicken Calzone-Kochen für Anfänger

Pizza Chicken Calzone - Kochen für Anfänger

Pizza Chicken Calzone-Kochen für Anfänger

Wer mich kennt weiß, das ich gern koche und wenn es geht auch gern mal auf die schnelle. Es muss ja nicht immer 3 Gänge Menü sein, sondern was zählt ist immer der Geschmack und das man satt wird. Das geht ganz einfach mit der Pizza Chicken Calzone in unserer Kategorie „Kochen für Anfänger“.

Was brauchen wir alles für die Pizza Chicken Calzone ? Als erstes erst einmal einen klassischen vorbereiteten Pizzateig, den man praktisch überall kaufen kann. 3 Hühnerbrüste die man je nachdem wie man mag kochen oder braten kann, dann 2 rote Zwiebeln für den Geschmack und geriebenen Mozzarella und Käse nach Wahl für die Füllung. Ich variiere noch mit irischen Cheddar Käse. Dazu klassisch noch die ganzen Gewürze wie Salz, Pfeffer und Paprika. Zusätzlich braucht Ihr für die Füllung der noch eine Pizza Chicken Calzone noch eine Sauce, die Ihr entweder selber herstellt oder schon fertig nutzt. Das kann eine klassische Bolognese sein oder einen Mischung aus Tomatenmark und weiteren Gewürzen. Ich selber mische mir eine Variante aus einer Barbecue Sauce und Tomatenmark mit ausgewählten Gewürzen.

Pizza Chicken Calzone – Zubereitung.

Pizza Chicken Calzone

Pizza Chicken Calzone

Fangen wir mit der Pizza Chicken Calzone an. Als erstes die Zwiebeln in Ringe schneiden und in einer Pfanne glasig braten. Anschließend die Zwiebeln wieder aus der Pfanne rausnehmen und die Chicken Bruststücke gut von beiden Seiten anbraten. Wenn das erledigt ist, kommen wir zum 2. Schritt der Pizza Chicken Calzone. Wir legen den Pizzateig aus und fangen an die Calzone vorzubereiten.

An der Stelle noch ein Hinweis. Klassisch ist der Teig für eine Pizza gedacht. Das heißt wenn der Teig ausgebacken ist, ist die Pizza Chicken Calzone auch etwas dicker an allen Stellen. Wer lieber weniger Teig bei seiner Pizza Chicken Calzone mag, sollte den Teig verkleinern und lieber noch mal mit einem Teigroller den Teig etwas dünner rollen.

Ist der Teig vorbereitet kommen wir zur Belegung der Calzone. Als erstes streuen wir den Mozzarella Käse in der Mitte des Teiges aus, darauf legen wir die gebratenen Hühnerbrüste die wir klein geschnitten haben oben auf. Dann kommt unsere Sauce der Wahl als zusätzlicher Geschmacksträger und ganz zum Schluss die gebratenen Zwiebeln oben auf. Jetzt nur noch den Teig der Calzone verschließen und das ganze umdrehen und auf ein Backblech legen. Den Teig oben nur noch schräg einschneiden und anschließend ab in den Backofen für 20 Minuten bei 220 Grad. Mehr zum Rezept im Video.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.