Taurin , was ist das eigentlich?

Kohlensäure - braucht man das?

Taurin , was ist das eigentlich?

Taurin bringen viele Verbraucher mit den klassischen Energy Getränken in Verbindung. Im ersten Ansatz ist das auch richtig. in den meisten Energy Drinks ist Turin zumeist Bestandteil der Zutaten. Doch was ist das Taurin und was bewirkt es beim Menschen?

Angefangen hatte Red Bull, in dem man die einfachen Zutaten aufführt für den perfekten Energy Drink:

Koffein + Taurin + B-Vitamine + Zucker + Wasser

Alle anderen Hersteller der Energy Drinks haben eigentlich nichts anderes gemacht, als das bekannte Rezept und den Irrglauben, das Taurin aus Stierhoden gewonnen wird, mit aufgenommen und fortgeführt.

In erster Linie ist Taurin nicht so wichtig, da unser Körper Taurin in bestimmten Mengen selber produziert. Das was unserer Körper an Taurin produziert ist völlig ausreichend und macht es an sich nicht notwendig, zusätzliches Taurin aufzunehmen. Taurin benötigt unserer Körper für folgende Funktionen:

INFO:

  • Es ist Bestandteil von Gallensäuren-Konjugaten und damit an der Fettverdauung beteiligt: Es wird an die in der Leber gebildeten Gallensäuren angehängt, um deren Löslichkeit zu verbessern. Diese Verbindungen (Konjugate) gelangen dann nach Zwischenlagerung in der Gallenblase in den Dünndarm, wo sie wieder zerlegt werden. Die nun freien Gallensäuren ermöglichen eine Emulsion von Nahrungsfetten, wodurch diese erst enzymatisch gespalten und dann in das Blut aufgenommen werden können.
  • Taurin ist an der Entwicklung des zentralen Nervensystems und des Herzens beteiligt; am Herzen sorgt es auch für einen regelmäßigen Herzschlag (antiarrhythmische Wirkung).

Auf weitere mögliche Wirkungen gibt es Hinweise aus verschiedenen Studien:

  • Angstlösende Eigenschaften
  • Verhinderung der Glykierung (der Anheftung von Zucker an Zellstrukturen, wodurch deren Funktion beeinträchtigt wird), besonders in der Niere                                                                     (QUELLE: http://www.netdoktor.de)

Auch wenn wir Taurin zusätzlich über Energy Getränke mit aufnehmen, gibt es derzeit noch keine weiterführenden Studien, ob das zusätzlich aufgenommene Taurin wirklich Einfluss auf den Körper hat. Man könnte vom derzeitigen Stand von einem Placebo Effekt sprechen. Die Hauptsache es steht auf dem Energy Drink mit drauf, ob es was bewirkt muss der Verbraucher entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.