Chlorid im Mineralwasser-Wozu braucht man das?

Zuckercouleur - was ist das eigentlich?

Chlorid im Mineralwasser-Wozu braucht man das?

Hast Du Dich schon mal gefragt was Chlorid ist und wozu man dieses Elektrolyt im Mineralwasser findet? Ich versuche Dir heute mal zu erklären, wozu das sogenannte Elektrolyt alles gut ist. Es wird vielseitig eingesetzt, aber doch eher Stiefmütterlich behandelt, was den Informationsfluss im Internet und beim Konsumenten angeht.

INFO:Das Elektrolyt kommt im Körper und in der Nahrung stets verbunden meist mit Natrium und Kalium vor. Zusammen mit diesen beiden Mineralstoffen reguliert es den Flüssigkeitshaushalt des Körpers. Natriumchlorid ist besser bekannt als Koch- oder Speisesalz. Mineralwässer mit hohem Natrium-, aber niedrigem Chlorid-Gehalt sind jedoch nur schwach kochsalzhaltig. Ein Chloridmangel tritt sehr selten auf, da der Bedarf in aller Regel durch die tägliche Nahrung gedeckt wird. Chlorid-Verluste können z.B. bei heftigem und anhaltendem Erbrechen und Durchfall entstehen.(Quelle: Gerolsteiner.de)

Wozu braucht man Calcium im Mineralwasser (nächster Beitrag)

 

Chlorid gehört, neben Natrium und Kalium, zu den wichtigsten so genannten Elektrolyten. Es wird durch die Nahrung in Form von Kochsalz (Natriumchlorid) aufgenommen und über die Nieren wiederum ausgeschieden. Dabei gilt, 1 Gramm Kochsalz enthält 600 mg Chlorid. Es beeinflusst fast alle Stoffwechselvorgänge, unter anderem den Wasserhaushalt, die Nervenleitung und den Herzrhythmus. Zusätzlich  spielt es eine Rolle in der Regulation des Säure-Basen-Haushalts, ebenso wie der körpereigene Stoff Hydrogencarbonat. Man geht von einem Tagesbedarf von ca. 830 mg pro Tag aus, der über die Nahrung und guten Mineralwasser über den Tag verteilt aufgenommen werden kann. Mineralwässer mit einen Chloridgehalt von > 200 mg/l sind chloridhaltig. Durch Erbrechen kann es zu einem erhöhten Mangel kommen, der zu Durchfällen, Wassermangel mit schwachem Harndrang führt. Sollte noch Fragen zum Thema bestehen, kannst du Dich gern jederzeit mit Mir in Verbindung setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.