Voss Wasser – Mineralwasser oder Luxus Wasser?

Voss Wasser / ©Mirko Drescher

Voss Wasser – Das Luxus Wasser

Wieder und wieder werde ich gefragt, was ich persönlich vom Voss Wasser halte und ob ich es  mir selber kaufen würde. Da ich nicht sofort Ja oder Nein sagen kann im Bezug auf das Luxus Wasser – möchte ich den Artikel dazu nutzen ein wenig über das besondere Wasser zu schreiben.

Voss Wasser – kein Mineralwasser

Zu aller erst sollte man sich bewusst machen, das Voss Wasser kein typisches Mineralwasser ist. Voss ist eine norwegische Wasser Marke der Stadt Vatnestrøm in Birkeland . Entgegen der landläufigen Meinung, ist das Wasser das in den Voss Flaschen abgefüllt wird nicht aus dem 400 km entfernten Bezirk Voss der Gemeinde Vossevangen, sondern wie schon erwähnt aus Vatnestrøm in Birkeland. Der Name Voss ist rein kommunikativ gewählt worden.

Inhaltsstoffe

Natrium – Na: 6
Calcium – Ca: 5
Magnesium – Magnesium: 1
Chloride – Cl: 12
Fluorid – F: 0,1
Sulfate – SO 4 : 5
pH-Wert: 6

(Quelle:https://www.vosswater.com/index.php/products/still-nutrition/ 06.12.2014)

Ich selber habe das Wasser schon getrunken und muss sagen, wenn es schön kalt ist (8-10 Grad Celsium), kann man das Voss Wasser als perfekten Begleiter zur Erfrischung nutzen. Doch wenn man den Preis berücksichtigt von 2,15 – bis 2,99 Euro, ist das ganze auf Dauer ein sehr teures Trinkvergnügen. Ich trinke das Voss Wasser im Sommer ganz gern gut gekühlt mit einer Limettenscheibe und einem Blatt Minze.

Fazit:

Das Wasser kann man trinken, aber nur zu bestimmten Anlässen und nur in Maßen. 1. Ist es zu teuer und bleibt nach wie vor ein Luxuswasser und 2. wird das Voss Wasser auch in PET Flaschen abgefüllt, was ich persönlich überhaupt nicht verstehe. Wenn Edel, dann nur in Glasflasche. Kaufen kann man das Luxus Wasser derzeit aktuell bei Kaisers.

 

Voss Mineralwasser

Voss Mineralwasser
7.3

Optik Produkt

10.0/10

Geschmack

7.0/10

Preis / Leistung

5.0/10

Empfehlung

7.0/10

Pro

  • Tolle Optik

Contra

  • zu Teuer
  • Kein besonderes Wasser

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.