Gin Tonic – Gorden´s Gin nun aus der Dose

Gordens Gin Tonic/©Mirko Drescher

Gorden´s Gin-Tonic nun auch aus der Dose

„Gin-Tonic ist nicht gleich Gin-Tonic!“ würde ein passionierter Gin Trinker sagen, doch liegt der Geschmack letztlich bei jedem selber. Gin, der eigentlich eine farblose Spirituose mit Wacholder ist, kommt in der heutigen Zeit immer mehr als Hauptbestandteil vieler Cocktails zum tragen – insbesondere des Martinis sowie des Longdrinks Gin-Tonic.

Gin Tonic aus der Dose/©Mirko Drescher

Gin aus der Dose/Bild: ©Mirko Drescher

Bekannte Varianten sind dabei Bombay Sapphire, Hendrick’s,Tanqueray No.10 und der in Deutschland sehr bekannte Gorden´s. Auch ich selber trinke ab und an gern mal einen Gorden´s Gin Tonic. Doch hat man mit dem mischen immer wieder das gleiche Problem. Wie viel Gorden´s Gin und wie viel Tonic nehme ich und zu meist, bleibt es dann auch nicht nur bei einem Glas.

Dem ganzen hat jetzt die Firma Gorden´s Gin einfach Abhilfe geschaffen, in dem Sie schon die perfekte Mischung „Gorden´s Gin-Tonic“ in einer Dose auf dem Markt gebracht haben. Man(n) oder Frau kann den Gin-Tonic entweder genüsslich aus der Dose oder aus einem Long Drink Glas trinken. Meine Empfehlung: Den Inhalt der Dose einfach in ein Long Drink Glas gießen, einen Schuss Zitrone hinzufügen und einen Eiswürfel. Den kalten Inhalt dann mit einem Strohhalm genießen.

Prost!

Kaufen kann man den Gorden´s Gin-Tonic bei Reichelt & Edeka für 2,99 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.