Köstritzer Kellerbier – Ein Genuss

Köstritzer Kellerbier – Ein Genuss

Die Köstritzer Schwarzbierbrauerei GmbH ist eine Brauerei in Bad Köstritz bei Gera und eine der ältesten Schwarzbierbrauereien Deutschlands. Viele Bierkenner bringen die Kötzritzer Brauerei nur mit Schwarzbier in Verbindung, was heute nicht mehr der Fall ist. Sicherlich produziert die Kötzritzer Brauerei noch immer Schwarzbier, doch hat man das Sortiment der Biere im Laufe der Jahre angepasst. So werden in der Brauerei nun auch Köstritzer Edel Pils, Köstritzer Spezial Pils und Köstritzer Kellerbier, sowie die Biermischgetränke Köstritzer bibop und Köstritzer Edelpils Radler vertrieben und zwischenzeitlich in mehr als 50 Länder exportiert.

Köstritzer Kellerbier

Köstritzer Kellerbier / ©Mirko Drescher

Köstritzer Kellerbier / ©Mirko Drescher

Seit 2011 ist der Markt mit Blick auf das Kellerbier stetig weiter gestiegen. War von 2010 auf 2011 ein Zuwachs von 10 % zu verzeichnen, konnte man von 2011 auf 2012 noch einmal mit 9 % Zuwachs rechnen. Auch die Firma Köstritzer, die im Schwarzbiermarkt die unumstrittene Nummer ist, möchte der Entwicklung Zeugnis tragen und hat deshalb das Köstritzer Kellerbier auf den Markt gebracht. Das Köstritzer Kellerbier wird aus dem Lagerkeller unfiltriert abgefüllt und behält dadurch seine typische, natürliche Trübung. Mit 5 % Alkohol ist das Köstritzer Kellerbier ein vollmundig-süffiges Kellerbier, das man auf jeden Fall einmal Testen sollte. Seit dem 01.02.2014 ist es im Handel erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.