Trinktipp – Top 5 für den Sommer

Mineralwasser Gut und Günstig / ©Mirko Drescher

Trinktipp für den Sommer

Sicherlich kann das der eine oder andere nicht mehr hören: “Trink viel und reichlich, aber mindestens 2 Liter am Tag!”.Sicherlich sind das immer gut gemeinte Trinktipps und man will sie nicht hören, doch gerade bei älteren Menschen und im Sommer ist es ganz wichtig an Trinktipps zu halten. Was viele sportliche aktive Frauen und Männer vergessen, ist die Tatsache das der Körper zu 50 % aus Flüssigkeit besteht und maßgeblich für die Regulation der Körpertemperatur verantwortlich ist. Im Sommer und beim aktiven Sport sollte man einen ToDo Liste an Trinktipps immer im Kopf behalten, um einer Dehydration zu um gehen. Ich habe euch einfach mal ein paar kleine Trinktipps für den Sommer zusammengetragen und wenn ihr euch dran haltet, sollte der Sommer der Spass pur für euch sein.

1. Trinktipp – 2 Liter Flüssigkeit am Tag

Der normale Tagesbedarf an Flüssigkeit eines Menschen liegt bei 1,5 Liter bis 2 Liter am Tag. Doch viele Menschen vergessen das man durch das schwitzen im Sommer auch wieder einen Großteil der Flüssigkeit wieder verliert. Deshalb reichlich trinken um den Verlust durch schwitzen zu kompensieren.

Trinktipps für den Sommer / ©Mirko Drescher

Trinktipps für den Sommer / ©Mirko Drescher

2. Trinktipp – den ganzen Tag trinken

Wie schon im 1.Trinktipp erwähnt ist es wichtig im Sommer viel zu trinken. Dabei sollte man darauf achten, das man über den Tag verteilt immer stetig Flüssigkeit zu sich nimmt. Trinkt man erst wenn der Körper nach Flüssigkeit verlangt, ist es zumeist schon zu spät und ein Warnsignal für zu wenig Flüssigkeit im Körper. Einfach stetig über den Tag ein Glas Flüssigkeit trinken, um so eine folgende Dehydration zu vermeiden.

3. Trinktipp – Wasser bester Durstlöscher

Am Besten nur Mineralwasser trinken. Mineralwasser hat keine Kalorien oder Zucker und macht so nicht dick oder noch durstiger. Am Besten Mineralwasser mit Zitrone oder Orange ein wenig aufpeppen und für die frische noch Minzblätter mit dazu geben. So hat man für den Sommer den perfekten Drink.

4. Trinktipp – Kein kalten Getränke

Getränke am Besten beim Raumtemperatur geniessen. Auch wenn wir den Eindruck haben, das eiskalte Getränke aus dem Kühlschrank und super erfrischen, ist das ein großer Irrtum. Je mehr das Getränk von der Körpertemperatur entfernt ist, um so mehr muss unser Körper arbeiten – was sich letztlich durch schwitzen anzeigt. So generieren wir wieder rum einen Prozess der uns ungewollt und Flüssigkeit und Mineralstoffe verlieren lässt.

5. Trinktipp – Mineralstoffe auffüllen

Wenn wir schon wie im 3.Trinktipp angesprochen Wasser als Flüssigkeit zu uns nehmen, ist es wichtig, das wir auch unseren Tagesbedarf an Mineralstoffen  im Auge behalten. Da wir beim schwitzen viel Salz verlieren, ist es sehr ratsam beim trinken über den Tag ein Mineralwasser mit einem erhöhten Natriumgehalt (Selters Mineralwasser) zu trinken. Gerade im sportlichen Bereich sollte man zum natriumreichen Mineralwasser noch darauf geachtet werden, das Magnesium und Calcium ebenfalls in etwas erhöhter Konzentration angereicht im Mineralwasser vorhanden sind.

Habt Ihr noch Fragen zu den Trinktipps oder selber noch Tipps was man beim trinken im Sommer beachten sollte, dann schreibt es einfach in die Kommentare. Ich hoffe ich konnte euch mit den Trinktipps den Sommer etwas angenehmer machen.

 
 

2 Kommentare

  • Kuri Winter

    Ja..
    Wer sich damit auseinandersetzt und sich Informiert,
    Wird merken das Wasser nicht gleich Wasser ist..
    Für jeden (Lebens) bereich das richtige zu finden,
    bedarf schon einiger Infos..
    Sportler, Ältere, Kinder, im Sommer oder Winter…
    Für jeden das richtige!
    Danke dafür..

  • Pingback: - Mehr als Wasser & Luft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.